Im Vertrieb gehört das tägliche Jonglieren mit Verkaufspreisen einfach dazu. Gerade in der Welt der Logistik, wo es einen starken Wettbewerb gibt. Oft hörte ich von Kunden: “Bei der Firma XY erhalte ich die gleiche Leistung für viel weniger Geld….” und was haben sie dafür dann am Ende erhalten? Die Ware wurde auch am dritten Tag noch nicht abgeholt. Das ist nur ein Beispiel von vielen. Jeder hat das bestimmt schon einmal erlebt, wenn er sich für günstigere Produkte oder Dienstleistungen entschieden hat. John Ruskin Die Gedanken des britischen Sozialphilosophen John Ruskin bringen es zu diesem Thema auf dem Punkt. “Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.” John Ruskin (1819-1900)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü