…Gespräche mit Solounternehmen

Kaltakquise – Klinken putzen – „Etwas“ andrehen – unwohles Gefühl – verschiebe ich auf morgen. Über diese Aussagen muss ich immer wieder nachdenken.

Wenn ich mein eigenes Business verkaufen möchte, sollte doch mein Herz höher schlagen, da ich überzeugt bin, dass der Nutzen meiner Dienstleistung oder meines Produkts dem Kunden hilft. Mir geht es nach 20 Jahren Vertriebserfahrung noch immer so. Woher kommt dann das ungute Gefühl? Sehen wir den Mann im Anzug an der Tür klingeln, oder Verkäufer, die nicht zuhören und nur selber reden? Angst vor dem Nein, oder ist es die Unsicherheit wie verkaufe ich richtig…Es ist wohl eine Mischung aus allem.

Beim Verkaufen sollte man seinen persönlichen Verkaufs-Stil finden und sich dabei gut fühlen. Wer etwas nachplappert, wird vom Kunden sehr schnell ertappt und das führt zu keinem Erfolg. Heute möchte ich ein paar Regeln nennen, die für den Einstieg in den erfolgreichen Verkauf, egal ob am Telefon oder direkt beim Kunden, sehr wichtig sind. Und das hat nichts mit Klinken putzen zu tun. Machen Sie sich damit vertraut, das ist der erste Schritt:

Positive Grundeinstellung: Die Motivation des Kunden, sich für Ihr Unternehmen zu entscheiden, ist zu einem wesentlichen Teil eine Frage Ihrer ehrlichen und positiven Einstellung zu ihm. Zeigen Sie mehr Interesse an ihm und seinen Bedürfnissen, zeigen sie Respekt vor seiner Meinung…

Schriftliche Vorbereitung: Das Geheimnis des Erfolges und der Freude.  Nachdenken über die Vergangenheit, aufschreiben für die Zukunft. Interne und externe Recherche, und: Was ist Ihr Ziel bei der Akquise.

Denken in Lösungen: Agieren oder reagieren? Sie haben die Wahl. Lösungen anbieten und nicht „Probleme“ umkreisen. Der Kunde dankt es Ihnen, und für Sie ergeben sich neue Chancen, zusammen Geschäfte zu generieren. Und dann sind wir schon bei der:

Zwei-Gewinn-Strategie: Gemeinsam Ziele erreichen

Vertrauensvolle Kommunikation: Wer ist Ihr wichtigster Gesprächspartner? Der, mit dem Sie im Moment gerade kommunizieren! Und das kann die Sekretärin vom Einkaufsleiter sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü